Stellen sie sich Ihren Perfekten Tag zusammen.

Aktuelles

Wintermärchen im Kurhaus Bad Schwalbach

Wintermärchen der Taunusbühne – Vom 24.11 bis 16.12.2018

In einem tiefen dunklen Wald oder wie man eine Prinzessin befreit von Paul Maar, dem Autor von „Das Sams“

Inhalt: Prinzessin Henriette Rosalinde Audora soll verheiratet werden, aber keiner der in Frage kommenden Bewerber sagt ihr zu. Sie hat aber dennoch eine Idee, wie sie zu einem tapferen und mutigen Prinzen kommen kann: Sie lässt sich von einem Untier entführen. Da in der Zeit, in der unsere Geschichte spielt es jede Menge Königreiche gab, waren sie auch sehr klein. Sehr klein. Der Platzmangel war überall schmerzhaft zu spüren, auch beim königlichen Frühstück. Da kommt eine entführte Prinzessin gerade recht, um mit deren Befreiung ein halbes Königreich dazuzuverdienen. Leider sind die Brüder von Prinzessin Simplinella wenig erfolgreich, so dass sie sich selbst, gegen den Willen ihrer Eltern, auf den Weg macht. Simplinella macht einige für Prinzessinnen ungewohnte Erfahrungen, trifft den Küchenjungen Lützel, muss gemeinsam mit ihm fliehen, bevor sie den gewissen tiefen, dunklen Wald erreichen, um schließlich die Prinzessin vom Untier zu befreien. Paul Maar spielt in dieser Geschichte mit den altbekannten Elementen von Märchen und stellt sie auf den Kopf. Herauskommt eine amüsante und überraschend frische Geschichte, die sowohl als Märchen durchgehen kann, aber auch gut in unsere Zeit passt.

Mehr Informationen